Die neue Hausarztliste Bremer Bündnis aktiver und unabhängiger Hausärzte
© Neue Hausarztliste Bremen | Vorsitz Dr. Thomas Liebsch, Großbeerenstraße 51, 28211 Bremen | info@neue-hausarztliste.de Datenschutz Impressum
Die ausführlichen Honorarzahlen Die KVen in den Ländern haben zudem die Aufgabe, regionale Besonderheiten mit den Krankenkassen zu verhandeln und können regionale Versorgungsverträge mit diesen schließen. Hier war die KV Bremen recht erfolgreich. So stiegen z. B. die GKV-Umsätze aller Bremer Praxen zwischen 2011 und 2021 um 38%, die der Hausärzte immerhin trotz schrumpfender Kopfzahlen um 28% bei einer kumulativen Inflationsrate von 15,8%. Bruttoumsätze aller Praxen und Hausarztpraxen 2022 bis 2021 (Quelle: KV Bremen)
Jahreshonorar gesamt Jahreshonorar HÄ 2010 2011 378.533.788,59 € 94.069.668,46 € 2012 385.199.782,60 € 95.112.373,18 € 2013 400.359.726,48 € 99.749.197,74 € 2014 420.283.246,46 € 103.489.268,81 € 2015 432.425.918,64 € 105.507.590,96 € 2016 449.962.233,21 € 110.676.430,18 € 2017 461.241.756,65 € 114.179.560,00 € 2018 470.968.856,04 € 116.693.260,04 € 2019 486.430.516,31 € 119.467.854,99 € 2020 502.977.240,86 € 119.134.877,51 € 2021 522.892.626,21 € 120.858.315,77 €
Die neue Hausarztliste Bremer Bündnis aktiver und unabhängiger Hausärzte
© Neue Hausarztliste Bremen | Vorsitz Dr. Thomas Liebsch, Großbeerenstr.51, 28211 Bremen | info@neue-hausarztliste.de | Datenschutz | Impressum
Die ausführlichen Honorarzahlen Die KVen in den Ländern haben zudem die Aufgabe, regionale Besonderheiten mit den Krankenkassen zu verhandeln und können regionale Versorgungsverträge mit diesen schließen. Hier war die KV Bremen recht erfolgreich. So stiegen z. B. die GKV-Umsätze aller Bremer Praxen zwischen 2011 und 2021 um 38%, die der Hausärzte immerhin trotz schrumpfender Kopfzahlen um 28% bei einer kumulativen Inflationsrate von 15,8%. Bruttoumsätze aller Praxen und Hausarztpraxen 2022 bis 2021 (Quelle: KV Bremen)
Jahreshonorar gesamt Jahreshonorar HÄ 2010 2011 378.533.788,59 € 94.069.668,46 € 2012 385.199.782,60 € 95.112.373,18 € 2013 400.359.726,48 € 99.749.197,74 € 2014 420.283.246,46 € 103.489.268,81 € 2015 432.425.918,64 € 105.507.590,96 € 2016 449.962.233,21 € 110.676.430,18 € 2017 461.241.756,65 € 114.179.560,00 € 2018 470.968.856,04 € 116.693.260,04 € 2019 486.430.516,31 € 119.467.854,99 € 2020 502.977.240,86 € 119.134.877,51 € 2021 522.892.626,21 € 120.858.315,77 €